Bahnlatschen - Stillgelegte Eisenbahnstrecken - bahnlatschen.de

1711 Visselhövede - Walsrode (KBS 163)

Rubrik:Niedersachsen, Eintagestour
Länge:13,00 km
Schwierigkeit:Trasse in einigen Bereichen flurbereinigt und an wenigen Stellen durch Weidzäune abgesperrt. Keine Verpflegung entlang der Strecke außer im Bereich der Stadt Visselhövede (ca. 1,5 km östlich des Bf Visselhövede).
Anfahrt:Mit Regionalbahnen nach Visselhövede aus Richtung Bremen oder Soltau/Uelzen; Busse aus Rotenburg (Wümme). Busverkehr Visselhövede -Cordingen - Walsrode.

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

11 Kilometer langes Teilstück der früheren durchgehenden Verbindung Bremervörde - Rotenburg - Visselhövede - Walsrode - Hannover.

Bahnhof Cordingen (1984).

Eröffnet 1890; stillgelegt am 1. Juni 1980; abgebaut im Sommer 1986. Trotz des erst relativ späten Abbaus der Gleise ist die Trasse "dank" Flurbereinigung an manchen Stellen nur schwer zu erahnen.
Ca. 5 km westlich und parallel zur ex KBS 163 ist der Verlauf der sogenannten Y-Trasse Hamburg/Bremen - Hannover mit einer kreuzungsfreien Einfädelung geplant. Diskutiert wird ein ICE-Halt in der Region, mal bei Walsrode, mal bei Soltau. Trotz mehrerer Gutachten zur Ertüchtigung bestehender Trassen anstelle des Y-Neubaus spielt die KBS in keinem Alternativkonzept eine Rolle. Das Problem ist - ebenso wie beim Y - die fehlende Einfädelung der geplanten Güterverkehre im Bereich Hannover in die Güterbahnhöfe Lehrte und Seelze. Die Verlängerung der KBS 163 in südlicher Richtung über Walsrode und Langenhagen verläuft direkt in den Hbf Hannover.
Infos: www.vcd.org/nds
Gelatscht am 18. Juli 2007 (Stand der Aufnahmen)

Brücke über die Böhme im Juli 2007.

Trasse im Wald im Sommer 2007.

« zurück zur Übersicht »