Bahnlatschen - Stillgelegte Eisenbahnstrecken - bahnlatschen.de

1934 Langelsheim - Vienenburg

Rubrik:Niedersachsen, Eintagestour
Länge:17,00 km

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Ehemals wichtige Strecke für den Güterverkehr Weserbergland - Magdeburg/ Berlin. Bedeutungslosigkeit nach Ziehung der innerdeutschen Grenze bei Vienenburg

Abgeklemmte Strecke in Langelsheim (20.08.2006).

Die Strecke Vienenburg - Langelsheim war zu Beginn eine Privatbahn (Magdeburg-Halberstädter-Eisenbahn) und wurde in zwei Abschnitten eröffnet :

Vienenburg - Grauhof (11,28 km) = 19. Mai 1875 für Güter- und 30. Juni 1875 für Personenverkehr
Grauhof - Langelsheim (6,81 km) = 25. Okt 1875 für Güter und 15. Nov 1875 für Personenverkehr

Der Abschnitt Grauhof - Vienenburg wurde gemeinschaftlich mit der Hannover - Altenbekener-Eisenbahn (HAE) betrieben (die HAE war damals neben ihrer Stammlinie Besitzerin der Linie Löhne - Altenbeken - Elze - Hildesheim - Vienenburg).

Am 1. Januar 1879 übernahm die Preußische Staatsbahn die Betriebsführung, am 1. Januar 1886 ging die Strecke dann in deren Eigentum über und wurde der KED Magdeburg unterstellt. Nun besaß die Pr.St.Bahn zwei Strecken zwischen Vienenburg und Langelsheim und entschied sich, den Güterverkehr über die flachere Strecke über Grauhof zu führen und den Personenverkehr über Goslar - Oker (mehr Fahrgäste). Am 1. Juni 1888 endete der Personenverkehr zwischen Vienenburg und Langelsheim (über Grauhof).

Die offiziellen Einstellungstermine für den Güterverkehr liegen für Langelsheim und Grauhof beim 28. Nov 1954, für Grauhof-G (G für Güterverkehr) und Vienenburg beim 24. Oktober 1956. In der Realität wurden die Strecken aber vorher kaum noch genutzt, von der Bundesbahn aber weiter vorgehalten mit Blick auf eine mögliche Wiederinbetriebnahme der bei Vienenburg unterbrochenen einst wichtigen Güterlinie. Der ursprünglich einmal angedachte zweigleisige Ausbau unterblieb durch die Einwirkungen des 1. Weltkrieges. Zwischen dem damaligen Gleisdreieck zur Strecke Hildesheim - Goslar und Grauhof G endete der Anschlussverkehr (u.a. zum Grauhof-Mineralbrunnen) Mitte der achtziger Jahre.

Kreuzung Grauhof (20.08.2006).

Kreuzung Grauhof (20.08.2006).

« zurück zur Übersicht »